###SUCHE###

Studienanforderungen im Modul Körper-Stimme-Kommunikation (KSK), Teil Sprechwissenschaft (2 SWS)¹

Ein Phoniatrisches Gutachten ist Zugangsvoraussetzung für das Lehramtsstudium.

Der Teil Sprechwissenschaft setzt sich zusammen aus drei Vorlesungen, einer Gruppenübung sowie einem variablen Teil (abhängig vom individuellen Förderbedarf).

Der Teil Sprechwissenschaft schließt mit einem mündlichen Testat (20 min) ab.

Die Termine für die Lehrveranstaltungen sehen Sie hier.

Vorlesung (I–III)

Die Vorlesungen sind nicht einschreibepflichtig. Sie werden im gleichen Semester wie die Gruppenübungen belegt.

Gruppenübung 

Die Gruppenübungen sind einschreibepflichtig. Die Einschreibung erfolgt elektronisch über das Online-Einschreibsystem TOOL. Die Termine finden Sie unter Einschreibung. Für die Gruppenübungen werden, abhängig von der Schulart folgende Semester
 empfohlen:

  • Höheres Lehramt an Gymnasien und Lehramt an Mittelschulen: 2. oder 3. Semester,
  • Lehramt an Grundschulen: 5. Semester und
  • Lehramt an Förderschulen: 7. Semester.

Variabler Teil

In Abhängigkeit vom individuellen Sprechstatus werden in den Gruppenübungen Empfehlungen ausgesprochen. Eine Einschreibung über TOOL ist nicht erforderlich.

 

 

11 SWS bedeutet in einem Semester einmal pro Woche 45 Minuten , d. h. 15 mal 45 Minuten

Druckansicht im neuen Fenster

Anschrift

Universität Leipzig
Sprechwissenschaft/
Sprecherziehung
Beethovenstr. 15
04107 Leipzig

Leitung

Dr. Siegrun Lemke

Tel.: (0341) 97 37 386